Foodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQ

Foodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQDas Lino’s BBQ bringt das Wedding ein gutes Stück weiter auf die Foodlandkarte Berlins und ist dort der erste Spot, welcher authentisch texanisches BBQ ohne Kompromisse anbietet.

Ursprünglich stammt das Wort Barbecue von dem mexikanischen Begriff barbacoa ab. Es bezeichnet eine Zubereitungsmethode, bei der Fleisch langsam über offenem, in einer Grube entfachtem Feuer, gegart wird. Deutsche und tschechische Einwanderer eröffneten Mitte des 19. Jahrhunderts Fleischereien in Texas, dem ehemals mexikanischen Tejas. Mit ihnen war das Räuchern eine Methode Fleisch haltbar zu machen nach Texas gekommen. Später entwickelten sich aus diesen Metzgereien die ersten Barbecue Gaststätten, in denen beide Zubereitungsmethoden vereint wurden: In einem nur für diesen Zweck hergestellten Gerät, dem Pit, wurde das Fleisch durch die Hitze und den Rauch eines Holzfeuers bei niedriger Temperatur langsam gegart. Dieser Tradition folgend entstand Lino’s Barbecue. Der Pit wurde speziell nach den Kenntnissen und der Vorstellungen von Lino Felipe Brandi, dem Namensgeber und Eigentümer des Restaurants gefertigt. Das Handwerk des professionellen Heißräucherns lernte der gebürtige  Texaner 2011 bei Lance Kirkpatrick dem Pitmaster im Stiles Switch BBQ in Austin Texas.

Foodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQ

 

 

 

Foodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQFoodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQBetritt man das Lino’s BBQ steigt einem sofort ein sehr dezenter, angenehmer und warmer Geruch von Rauch und Fleisch in die Nase und das lässt den meisten schon jetzt das Wasser im Mund zusammenlaufen. Dass hier Wert auf das Wesentliche gelegt wird, sieht man an der einfachen, rustikalen und gemütlichen Einrichtung. Obwohl ich selbst noch nie in Texas war, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass ein Etablissement wie das Lino’s BBQ dort sehr gut ins Gesamtbild passen würde. Man kann deutlich erkennen, dass Lino sich mit seinem Restaurant ein kleines Stück Texas mitten ins Wedding geholt hat.

Foodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQ

Foodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQ

Foodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQ

 

 

 

Foodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQNun aber zu den wesentlichen Dingen eines BBQ Restaurants, der Zubereitung. Um 5:30 Uhr wird das Feuer in der „Firebox“ entfacht und wird nun, bis das Restaurant um 18:00 Uhr öffnet, stetig brennen und gleichzeitig Rauch entwickeln. Somit werden die unterschiedlichen Fleischsorten unter möglichst gleichbleibender Hitze und Rauchmenge über bis zu dreizehn Stunden, langsam zur Perfektion gegart. Verwendet wird ausschließlich Eichenholz, was nicht unerheblich zum besonderen Geschmack des Endproduktes beiträgt. Und so findet von Mittwoch bis Sonntag fast jeden Morgen Truthahnbrust, würzige Jalapeño Wurst, Rinderbrust, Rinderrippen, Schweineschulter und Schweinerippchen ihren Weg in die Räucherkammer des stählernen Ungetüms. Aus nur wenigen hochwertigen Zutaten, dem richtigen Umgang damit und viel Zeit enstehen daraus außergewöhnlich delikate Endprodukte.

Foodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQFoodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQFoodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQFoodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQFoodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQFoodblog Foodblogger AboutFuel Fabian Dietrich Linos BBQBei den Beilagen wird einem unter anderem von in Kamillensud eingelegten Zwiebeln, über mit Dill und Senfkörnern eingelegten sauren Gurken bis hin zu Krautsalat, Kartoffelbrei, in Rinderfett gebackenen Kartoffelstiften und sogenannten Cowboy Beans genug geboten, um das phänomenal saftige Fleisch bei seinem Weg über den Mund in den Magen zu begleiten. Was ich besonders toll finde, ist, dass man selbst entscheiden kann, was und wie viel man von welchem Fleisch möchte. Und da sich eigentlich alles sehr gut miteinander kombinieren lässt, kann man hier kaum was falsch machen. Eine weitere und definitiv nicht zu vernachlässigende Variante sind die unterschiedlichen Sandwiches. Diese tragen Namen wie Big Brisket Bun, Pulled Pork Pile und El Diablo und halten definitiv, was sie versprechen. Verdursten musste hier ganz sicher auch noch niemand, was vermutlich an der kleinen aber feinen Auswahl an Getränken liegt. Von diversen Softdrinks, Flaschenbieren, Weinen und Longdrinks bis hin zu Spirituosen gibt es alles was das Herz bergehrt. Und wie ich aus sicherer Quelle weiß, wird hier in wenigen Tagen auch Bier frisch aus dem Fass fließen.

Um Lino und seinem Team, selbst mal einen Besuch abzustatten und euch von der Qualität und dem Geschmack der dort frisch zubereiteten Speisen zu überzeugen müsst ihr euch jetzt nur noch in die Malplaquetstraße 43 im Wedding begeben.

Lino’s BBQ
Malplaquetstraße 43
13347 Berlin-Wedding

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Telefon: 03055602977
E-Mail: linofelipebrandi@rocketmail.com
Instagram
Facebook

Meine persönliche Meinung in Kurzform:

Interior & Atmosphäre: ⚫⚫⚫⚪⚪

Speisen & Getränke: ⚫⚫⚫⚫⚪

Service: ⚫⚫⚫⚫⚪

Preise: ⚫⚫⚫⚫⚪

Preis Leistung: ⚫⚫⚫⚫⚪

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.